Bushido will aufhören

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bushido will aufhören

Beitrag von Admin am Mo 05 Mai 2008, 14:07



Für viele Fans dürfte es ein Schock sein. Der Vorzeige Gangster - Rapper Bushido will aufhören.

Dem österreichischen Jugendmagazin „express" verriet der Berliner einfach die Motivation verloren zu haben. „Es ist wie beim Fußball. Jedes Spiel dauert 90 Minuten, dann kommt die Verlängerung. Ich befinde mich derzeit in der Phase der Verlängerung. Ein Album wird noch kommen, aber danach ist Schluss!" Kein Elfmeterschießen? Es sieht nicht danach aus. Bereits Anfang des Jahres 2007 verriet der Rapper dem Szenemagazin „Backspin" seine Frustgefühle. „Ich habe alle Preise abgeräumt die es zu gewinnen gibt. In meinem Wohnzimmer stapeln sich die Gold- und Platinauszeichnungen. Mehr kann man einfach nicht erreichen."

Für ihn sei es jetzt wichtiger sich um seine Familie zu kümmern. „Sobald ich die richtige Frau gefunden habe plane ich eine Familie zu gründen. Ich will meine Mutter endlich zur Oma machen", verrät Bushido.

Dass sich der Musiker, dessen Künstlername im Jahr 2007 zu den meist gegoogelten Begriffen zählte, vollständig ins Privatleben zurückzieht darf bezweifelt werden. Derzeit arbeitet Anis Mohammed Fernichi als Geschäftsführer seiner Plattenfirma ersguterjunge, so wie als Immobilienmakler und Produzent für seine Labelmitglieder. Man darf gespannt sein, welche Projekte Bushido in der Zukunft aus der Taufe heben wird.

greetz
avatar
Admin
Admin

Männlich
Anzahl der Beiträge : 450
Alter : 57
Ort : Wien
Vereinsmitglied : Vereinsvorstand - Gratis
Anmeldedatum : 14.12.07

Benutzerprofil anzeigen http://www.austrian-hip-hop.at.tf

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten